innotrans2012 - FWM Fahrzeugwerke GmbH - Ihr Partner für Schienenfahrzeuge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Traditionsgemäß gehörten die FWM Fahrzeugwerke auch 2012 wieder zu den zahlreichen Ausstellern der größten Verkehrsmesse "Innotrans" auf dem Berliner Messegelände. Es gab regen Erfahrungsaustausch über Bewährtes aus nunmehr 11 Jahren Firmengeschichte als auch Informationen zu aktuellen Themen im Unternehmen. Die "Innotrans" galt darüber hinaus auch wieder als besondere Plattform für die Pflege bestehender Kontakte sowie für die Aquisition neuer Geschäftspartner. Das Highlight des FWM Messestandes, ein detailgetreues Model unseres Forschungsprojetes "ask-cargojet", war ein wahrer Magnet für Messebesucher aller Geschäftsbereiche. Sehen Sie mehr.
Bei der Weltneuheit, "ask-cargojet" handelt es sich um eine Steuerkabine für den Wendezugbetrieb im Güterverkehr. Der gesamte Führerstand lässt sich ohne großen Aufwand an einer beliebiger Stelle des Güterzuges auf einem Containerwagen aufsetzen. Dadurch könnte die zweite Lokomotive, die bisher noch immer zum Rangieren von Güterzügen notwendig ist, schon bald der Vergagenheit angehören. Die Steuerung der Zugkomponenten erfolgt via Funk.
"ask-cargojet" ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der:

-  FWM-Fahrzeugwerke Miraustrasse GmbH, NL Hennigsdorf
-  ICM Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e.V. Chemnitz
-  Sobatec GmbH, Kamenz
-  TU Berlin, Institut für Land- und Seeverkehr, Fachgebiet Schienenfahrzeuge
-  xio design, Halle (Saale)
Dieser Messeauftritt wurde gefördert durch die Europäische Union
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü